Automatisches Kleinteilelager mit Gebindeförderanlage

Thai Catering, Suvarnabhumi Airport, Bangkok, Thailand

Mit einer potentiellen Auslastung von bis zu 112 internationalen und nationalen Flügen pro Stunde, einer Fläche von 563‘000 Quadratmetern und einer auf bis zu 45 Millionen Passagiere jährlich ausgelegten Kapazität wurde der neue Suvarnabhumi Airport ab September 2006 zur Drehscheibe Südostasiens.

Anforderungen

Das Gebäude besteht aus zwei Hauptbereichen für Büro, Herstellung und Produktion, sowie der Behälterlagerung.

Der Catering Service bedient die internationalen Flüge, die am neuen Flughafen operieren. Die bereits bestehenden Quartiere dienen als Heimbasis, um die Produktion am Suvarnabhumi Flughafen zu unterstützen.

Während der ersten Phase ist das neue Catering in der Lage 65’000 - 70’000 Mahlzeiten täglich zu produzieren. In den nächsten 10 Jahren werden Kapazitäten von maximal 85’000 Mahlzeiten pro Tag erwartet.

Logistiklösung

Der Auftrag Thai Catering umfasst die Lieferung und Installation einer Gebindeförderanlage mecom® mit automatischen Kleinteilelagern, zwei Palettenförderanlagen und dem Control und Monitoring System.

Fördertechnik Behälter Thai Airways Catering Layout
Produktion / Handel / Dienstleister

Weitere Referenzen