Fördersystem für Gebinde und Kartonagen

Stabilo International GmbH, D-Weissenburg

Schwan-Stabilo hat sich ganz und gar der Welt der Stifte verschrieben.

 

Seit den Anfängen 1865 wurde aus der ehemaligen Schwan-Bleistift-Fabrik ein weltweit erfolgreicher Konzern, dessen Produkte für Design, Trends und Lifestyle stehen.

 

Kunden in ganz Europa beliefert Stabilo vom 1998 eröffneten Distributionszentrum in D-Weissenburg aus.

Anforderungen

Mitte 2008 plante Stabilo das Lager- und Kommissioniersystem im Distrubutionscenter zu erweitern und zu optimieren. Dies wurde nötig, da es massive Veränderungen beim Auftragsverhalten gab, wie etwa die Zunahme von Schnelldreher-Artikel in kleinen Ausliefermengen.

Logistiklösung

Die Gilgen Logistics wurde für die Optimierung der bestehenden Förder- und Lagertechnik, sowie der Lieferung der neuen Fördertechnik für Gebinde und Kartonage inkl. Steuerung, zwei Kleinteileregalbediengeräte, der Regalanlage und der Wartung der gesamten Anlage beauftragt.

Es wurde darauf geachtet, dass die Streckenführung (1‘200 Ladehilfsmittel / Stunde) und die Stockwerksverbindungen der Gebinde- und Kartonagenfördertechnik möglichst einfach ausgeführt wurden. Somit kann der kleinste Karton (L/B/H: 225x155x215 mm mit 100 g Gewicht) auf der Fördertechnik ohne Hilfsmittel transportiert werden. Ein Paternoster verbindet die Stockwerke untereinander.

 

Die Kommissionierung wird über 340 Pickkanäle, welche direkt aus der Gasse des Kleinteilelagers beschickt werden, und einem Pick-by-Light System auf zwei Kommissionierebenen ausgeführt.

Kleinteilelager Stabilo International Layout
Produktion / Handel / Dienstleister

Weitere Referenzen