Automatische Gepäckschliessfachanlage

Deutsche Bahn AG

Personenbahnhöfe bergen international ein erhebliches Modernisierungspotential. Alle aktuellen Neugestaltungen deuten die zeitgemässe Entwicklung vom Verkehrsknotenpunkt zur „Erlebniswelt Bahnhof“ an.

Anforderungen

Natürlich ist dabei die kundenfreundliche Gestaltung der Passagen ein wichtiges Merkmal. Die üblichen Schliessfachanlagen benötigen wichtige Geschäftsflächen in den Passagen. Sind alle unteren Schliessfächer belegt, dann müssen schwere Gepäckstücke über Kopf eingestellt werden.

Logistiklösung

Die Automatische Gepäckschliessfachanlage, ein unterirdisches Gepäcklager mit ansprechenden Gepäckterminals in den Bahnhofspassagen, bietet hier die Lösung. Die kompakten Gepäckterminals können direkt in die Besucherströme der Passagen platziert werden. Mit ansprechendem Design aus hochwertigen Materialien laden sie zur Aufbewahrung des Gepäcks ein. Hinter der Oberfläche verbirgt sich modernste Technologie. So kann der Kunde über eine Menüführung zwischen vier verschiedenen Landessprachen wählen.

 

Vertikalaufzüge fördern das Gepäck in einem Gepäckbehälter vom Terminal in die unterirdische Lagerebene. Im Lager übernehmen Hochleistungs-Shuttles die Gepäckbehälter und bringen sie zu den einzelnen Plätzen in den Lagergassen und -ebenen. Der übergeordnete Lagerverwaltungsrechner organisiert das Lager weg- und zeitoptimiert.

Produktion / Handel / Dienstleister

Weitere Referenzen