News - Coop LoBOS Pratteln

Coop eröffnet grössten Produktionsstandort in Pratteln, 17.10.2017

2014 wurde in Pratteln der Grundstein gelegt für den grössten und modernsten Produktionsstandort von Coop. Nach drei Jahren Bauzeit ist das Werk vollbracht.

Mehr Informationen

Grossauftrag für das Coop-Projekt LoBOS in Pratteln

Coop, ein führender Lebensmittelhandelskonzern in der Schweiz, baut ein Produktionszentrum (LoBOS Pratteln + Halba) auf dem Areal der Salina Raurica mit rund 78'000 m² Fläche. Im Rahmen der Zusammenführung von drei Produktionsbetrieben unter einem Dach (Chocolat Halba, Sunray und Cave) beauftragte Coop die Gilgen Logistics mit der Erstellung eines automatischen Paletten-Hochregallagers.

Das Hochregallager beinhaltet 8 Zweimast-Regalbediengeräte mit Doppel-Lastaufnahmemitteln für die Zwischenlagerung von über 41‘000 Paletten. Gilgen installiert unter anderem ein automatisches Palettenfördersystem, welches die 3 Produktionsbetriebe miteinander verbindet. Zudem integriert sie ein automatisches Puffersystem für die Zwischenlagerung von ca. 2‘200 Rollbehältern mit direktem Anschluss an die Bahnhalle und der Warenumschlagsfläche im Warenein- und ausgang.

Die ganze Logistikanlage wurde mit einer hohen Redundanz der Materialflüsse geplant; somit können im Notfall sämtliche Transporte über die Anlage umgeleitet werden. Die komplette Wartung der Intralogistiksysteme, welche auch dem Logistikspezialisten beauftragt wurde, können während dem laufenden Betrieb zu den normalen Arbeitszeiten durchgeführt werden. Die etappenweise Inbetriebnahme des neuen Produktionszentrums ist für die Jahre 2016/2017 vorgesehen.

Das Gilgen-Team freut sich über diesen Erfolg: „Dieser tolle Auftragseingang gibt uns Sicherheit für die Zukunft und wir können eines der grössten Logistik-Projekte der nächsten Jahre in der Schweiz realisieren. Dies gibt uns die Chance, dass wir weitere moderne Referenzen für grosse Hochregallager als Generalunternehmer bauen dürfen“, sagt René Holzer, CEO der Gilgen Logistics AG.